Startseite » Für beruflich Pflegende » Antrag auf die Gleichstellung einer Qualifikation zur Weiterbildung

Antrag auf die Gleichstellung einer Qualifikation zur Weiterbildung

Mit diesem Antrag können Sie

  • Die Gleichstellung einer gesamten Weiterbildung beantragen gemäß §57 AVPfleWoqG
  • Sich Module auf eine Weiterbildung anerkennen lassen gemäß §55 AVPfleWoqG
  • Eine im Ausland erworbene Weiterbildung gleichstellen lassen gemäß § 58 AVPfleWoqG
  • Sich einen absolvierten Studiengang mit einer Weiterbildung gleichstellen lassen gemäß § 55 AVPfleWoqG.

Die Anerkennung erfolgt nach AVPfleWoqG vom 27.07.2011

Folgende Dokumente werden benötigt:

  • Lebenslauf
  • Arbeitszeugnisse (Praktikumsnachweis, Projektnachweis, Nachweis der benötigten Berufserfahrung)
  • Modulhandbuch/Transkript of Records
  • Qualifikationsurkunden
  • Qualifikationszeugnisse (möglichst detaillierter Umfang der Inhalte)

Aus dem eingereichten Antrag ergeht ein kostenpflichtiger Bescheid gemäß bayerischem Kostengesetz.

Jetzt beitreten

Kontakt

Vereinigung der Pflegenden in Bayern
Geschäftsstelle

Prinzregentenstraße 24
80538 München

Telefon: 089 2620715-18
Fax: 089 2620715-19
E-Mail schreiben

nach oben
Jetzt beitreten Stoerer schliessen